.
Frühstück Rezepte

Kokos Chiapudding mit fruchtigem Mangopüree

Hallo ihr Lieben, ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag – Morgen!

Gerade hat der Sommer etwas Pause mit seinen 15°  Grad. Also sind heute Kuschelpulli, Tee,  eine warme Decke ( und Pilze sammeln mit einer lieben Freundin ) angesagt, bevor es morgen wieder auf die 30 ° Grad zugeht. Ich mag ja wirklich jede Jahreszeit und so genieße ich den Sommer mit seinen Sonnenstrahlen, den Grillmöglichkeiten, dem abends draußen zusammen sitzen genauso wie den Herbst mit bunten Blättern, Räucherstäbchen im gemütlichen Zimmer und bequemen Oversize Pullis. Nur das ganze Hin und Her zwischen Sommer und Herbst mag ich nicht, egal ob Sommer oder Herbst. Konsequent eines von beidem wäre schön!

Das total einfache Rezept für meinen fruchtigen Chiapudding mit Kokos und Mangopüree ist auf jeden Fall für beide  ( wenn nicht für alle, hehe ) Jahreszeiten: für den Sommer als leichten fruchtigen Snack oder zum Frühstück, wenn man mit Sonne auf dem Balkon oder auf der Terrasse sitzt genauso wie für den Herbst, wenn man die letzten wärmenden Sonnenstrahlen genießt und sich das fruchtige Mangopüree in Kombination mit dem Chiapudding auf der Zunge zergehen lässt.

Wie ihr ja bestimmt schon auf meinem  Instagram – Account gesehen habt, mag ich es gerne schlicht und Essen, das schnell zuzubereiten ist. Morgens bin ich immer sofort hungrig & will deshalb nicht lange auf ein Frühstück warten. 😌  Dieser Chiapudding ist definitiv schnell zubereitet ( man kann den Chiapudding auch gleich über Nacht quellen lassen und am nächsten Morgen den Joghurt hinzufügen), man braucht nur wenige Zutaten und das fruchtige Mangopüree ist einfach nur köstlich.

Viel Spaß beim Genießen! ♥


für 2 Personen | Zubereitungszeit: 5 min + 15 min Quellzeit des Chiapuddings


Ihr braucht:

  • 4 EL Chiasamen
  • 125 ml Pflanzendrink
  • 2 reife Mangos ( optional: 1 Packung gefrorene Mangos, aufgetaut )
  • 5 EL Kokosjoghurt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Handvoll Kokoschips
  • 1 Handvoll Beeren oder anderes zum Garnieren

 

So wird es gemacht:

  1. Die Chiasamen mit der Pflanzenmilch vermengen und gut verrühren. Circa 15 Minuten quellen lassen, zwischendurch immer wieder umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
  2. In der Zwischenzeit die Mangos schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach im Mixer pürieren. Das Gleiche gilt für aufgetaute Tiefkühlmangos.
  3. Wenn der Chiapudding angedickt ist, 5 EL Kokos-Joghurt unterrühren und mit Ahornsirup und Zitronensaft  abschmecken.
  4. Im Glas zusammen mit dem Mango-Püree servieren und mit etwas Kokoschips und Obst nach Belieben genießen!

 

Falls ihr eines meiner Rezepte ausprobiert, verlinkt mich doch gerne auf eurem Bild, damit ich eure Kreationen nicht verpasse! 🙂

Genießt euren Sonntag!

 

Nici

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: