.
Frühstück Rezepte

Cremiges Schoko-Oatmeal

Jetzt, wo die Beerensaison schon lange vorbei ist, mag ich die Kombination aus Schoki und Banane auch sehr gerne + dieses wärmende Schoko-Oatmeal mit karamellisierter Banane ist ideal für das nasse Herbstwetter. Die karamellisierten Bananen machen einfach jeden verregneten Morgen ein bisschen schöner (ich wünschte, ich hätte gerade eines vor mir – draußen regnet es nämlich gerade, es ist düster und kalt!).

Auch weil ich durch das viele Pendeln unter der Woche wenig Zeit für ein besonderes Frühstück habe, ist das Schoko-Oatmeal für mich eine tolle Variante. Schnell gemacht, lecker und sättigend (für noch mehr Sättigung kann man auch gerne noch etwas Maca Pulver oder Ähnliches dazugeben, schmeckt auch toll).

Beeren sind für mich zwar das Schönste zum Dekorieren und ich mag einfach jegliche Art von Beeren, aber ich freue mich genauso über das, was gerade Saison hat wie zum Beispiel: Quitten, Äpfel, Kürbis, noch etwas Salat, Karotten, Kartoffeln. Deshalb möchte ich auch in nächster Zeit vermehrt mit diesen Zutaten etwas Leckeres und auch Hübsches für euch zaubern, wie z.B. meine herbstliche Kürbissuppe oder mein Haselnuss-Kokos Granola). Ich hoffe, ihr seid genauso gespannt wie ich und freut euch über herbstliche Essensleckereien – mit nicht allzu vielen Beeren. 😉

 

Viel Spaß beim Ausprobieren meines Oatmeals! Und schreibt mir doch gerne, ob ihr lieber saisonal esst oder ob bei euch immer Beerenzeit ist! 🙂


für 1 große Portion | Zubereitungszeit: circa 15 min


Du brauchst:

  • 65 g Haferflocken
  • 6 EL Zartschmelzende Flocken
  • 1 EL Chiasamen
  • 130 g Schoko Hafermilch
  • 160 ml Haselnussmilch
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 geh. TL Lebkuchengewürz
  • optional: 1TL Schokocreme
  • 1 Banane
  • etwas Koksöl, Zimt und Ahornsirup

zum Toppen:

  • 1 EL Kokoschips
  • 1 TL Buchweizen
  • 1 TL Kakaonibs
  • 1 TL Schokocreme (ich nehme die Zartbitterschoki von Alnatura)
  • 1 EL Mandelblättchen

 

So wird es gemacht:

  1. Haferflocken und zartschmelzende Flocken gemeinsam mit den Chiasamen, dem Kakaopulver, dem Lebkuchengewürz und der Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur einige Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren!
  2. Falls gewünscht Schokocreme dazugeben und mit Ahornsirup süßen. Falls der Porridge noch nicht cremig genug sein sollte, noch etwas Milch hinzufügen.
  3. In einer kleinen Pfanne 1 EL Koksöl erhitzen und danach die Banane mit circa 1 EL Ahornsirup und etwas Zimt in die Pfanne geben. Beide Seiten so lange braten, bis sie golden braun sind.
  4. Das Oatmeal in eine Schüssel geben und gemeinsam mit der karamellisierten Banane und weiteren Zutaten nach Wahl garnieren.

 

Falls ihr eines meiner Rezepte ausprobiert oder durch eines meiner Bilder/ Rezepte inspiriert werdet, verlinkt mich gerne (@mari.linni), damit ich eure Kreationen auch nicht verpasse.

 

Startet schön in die neue Woche! ♥

 

Nici

Cremiges Schoko-Oatmeal mit karamellisierter Banane für regnerische Herbsttage

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: