.
Rezepte Süßes

Stollen wie von Oma für die Weihnachtszeit!

Jetzt für die Adventszeit passt doch ein Stollen wunderbar, um besinnlich zusammenzusitzen & gemeinsam Zeit zu verbringen. Stimmt’s? Noch besser wird es, wenn der Stollen wie früher von Oma gebacken schmeckt und noch dazu vegan und ohne weißen Zucker ist.

Falls ihr also auf der Suche nach einem Stollen-Rezept seid, das wahnsinnig einfach ist, jedem gelingt und zudem einfach himmlisch schmeckt, seid ihr hier genau richtig.

Das Rezept beruht auf Omas Original-Stollen Rezept und ist einfach bisschen abgeändert: weniger Zucker, Kokosblütenzucker statt dem raffinierten Weißen und natürlich keine Eier und Co. Dafür wie in der Originalvariante mit (veganem) Quark, Zitronat und Orangeat. Rosinen kann man nach Belieben noch zugeben, aber ich persönlich bin kein Rosinenfan und habe sie dementsprechend natürlich weggelassen!

Der Stollen schmeckt auch frisch aus dem Ofen toll, sein bester mürber Geschmack entfaltet sich aber nach etwas Ruhen in einem kalten Raum. Dazu einfach den Stollen in Alufolie wickeln + im kältesten Raum der Wohnung aufbewahren ( bei uns war es das Schlafzimmer). Der Stollen sollte dort ein paar Wochen haltbar sein – bei uns hat er eine Woche dort gelegen und war danach von Konsistenz und Geschmack wie von Oma und hat auch sämtliche Nicht-Veganer begeistert. 😋

Also ran an den Teig – es darf weihnachtlich geschlemmt werden! Falls ihr genau so gerne in der Weihnachtszeit Plätzchen nascht wie euch, kann ich euch außerdem mein Vanillekipferl Rezept nur empfehlen! ♥

Veganer Weihnachtsrezepte - Stollen wie von Oma. Schnell gebacken, gelingt jedem und schmeckt einfach himmlisch!


für 2 Stollen | Zubereitungszeit: 40min + Backzeit


Du brauchst:

  • 150 g Alsan-Margarine
  • 3 Eier ( ich habe das vegane Eiersatzpulver verwendet)
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 1 Msp Lebkuchen Gewürz
  • 100 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • Saft einer Zitrone
  • Saft einer Orange
  • 270 g veganen Quark
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 600 g Mehl
  • 1 Handvoll Mandeln

 

  • 3 EL Margarine (zuvor in der Pfanne zerlassen)
  • 3 EL Puderzucker

 

So geht’s:

  1. Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eiersatz in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Orangeat, Zitronat und Quark zugeben und gemeinsam mit dem Zitronen- und Orangensaft in der Schüssel vermengen.
  3. Mehl mit dem Backpulver darüberstreuen und alles gut verkneten + umrühren, sodass ein fester Teig entsteht.
  4.  Mandeln ( und wenn gewünscht Rosinen) zum Teig geben und kneten.
  5. Teig zu zwei Stollen formen (oder einem sehr großen) und auf das eingefettete und mit Mehl bestäubte Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 150° C 60-70 min backen. Nach circa 45 min den Stollen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  7. Nach dem Backen den noch heißen Stollen mit zerlassener Margarine und etwas Puderzucker bestäuben und vollständig abkühlen lassen.
  8. In Alufolie wickeln und im kältestem Raum bis zum Verzehr aufbewahren.

 

Ich freue mich wie immer riesig, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert und mich verlinkt (Instagram: @mari.linni ), damit ich eure Kreationen auch nicht verpasse!

Habt einen schönen Tag!

 

Nici

Seit Neuestem benutze ich jetzt auch Pinterest für meine Rezepte! Meine Seite mit viel Inspiration findet ihr HIER – Ich freu‘ mich, wenn ihr vorbeischaut! 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: