.
Frühstück

Saftige Kokos-Ananas Pancakes

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr genießt euren Sonntag und hoffentlich auch ein ausgedehntes Frühstück. Falls ihr aber noch auf der Suche nach einem leckeren und mal etwas anderem Pancake Rezept seid: dann auf jeden Fall weiterlesen! 🙂

Die Ananas Kokos Pancakes sind eine tolle Abwechslung zu meinen ansonsten heiß geliebten Vanille Mohn Pancakes (das Rezept dazu findet ihr hier ) und machen sich einfach super an warmen Frühlingstagen. Die Ananas sorgt für noch mehr Saftigkeit im Teig und harmoniert perfekt mit dem Kokos, hmmm.

 


für 7 Pancakes | Zubereitungszeit: 10 min + Ausbackzeit der Pancakes


 

Du brauchst:

  • 160 g Dinkelmehl
  • Prise Salz 
  • 3 EL Kokosjoghurt
  • 4 EL Kokosraspeln
  • 3 EL brauner Zucker
  • 100 g Ananas
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 70 ml  Haferdrink
  • 75 ml Sprudelwasser

zum Garnieren:

  • Zitronenmelisse
  • Kokosjoghurt
  • ein paar weitere Scheiben Ananas
  • optional: noch Maracuja

Zubereitung:

  1. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
  2. Die Ananas aus dem Glas halbieren + in dünne Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Pflanzenmilch, dem Apfelessig  und dem Kokosjoghurt vorsichtig mit einem Schneebesen unter die trockenen Zutaten heben und vermischen.
  3. Das Sprudelwasser dazugeben und zu einem glatten Teig verquirlen.
  4. Eine Pfanne mit Kokosöl erhitzen.
  5. Pancakes ( circa 2 EL Teig pro Pancake) bei mittlerer Hitze beidseitig gold anbraten.
  6. Schon ausgebackene Pancakes auf einem Teller mit Küchentuch im Backofen bei circa 50 º C warm halten.
  7. Mit weiterem Kokosjoghurt, frischen Ananasscheiben, Puderzucker und Kokosraspeln garnieren.

Lasst es euch schmecken! ♥

eure Nici

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: