.
Allgemein Frühstück

Mein Basic-Oatmeal

Mein Basic-Oatmeal für jeden Tag

Schnell, lecker, mit nur 4 Zutaten, vegan: Mein Basic-Oatmeal.

Genauso schnell gemacht und lecker wie meine Dinkel Pancakes ist mein Basic-Oatmeal in den letzten Tagen mein Frühstücks-Begleiter gewesen. Ob im Glas zum Mitnehmen in die Uni oder in der großen Schüssel mit viel Nusscreme und gefrorenen Beeren daheim am Schreibtisch zum Lernen.

Gerade jetzt, wo ich wieder viel am Schreibtisch bin, um mich auf Klausuren vorzubereiten, mag ich es einfach. Da brauche ich Rezepte, die schnell gehen und unaufwändig sind. Die immer funktionieren, lecker schmecken und sich leicht mit anderen Zutaten ergänzen lassen, falls man mal ein wenig Abwechslung braucht. Und so schmeckt das Oatmeal mit jeglichen verschiedenen Pflanzendrink Sorten (diesmal mit selbstgemachter Mandel Milch), gefrorenen Beeren, Schoki- oder Nusscreme, karamellisierten Bananen und jeglichen anderen Obstsorten. Dazu Kokosraspeln, Buchweizen, Erdmandelblättchen und all dem, was man sonst noch so zuhause hat.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Du brauchst:

  • 100 g Kleinblatt Haferflocken
  • 270 ml Pflanzendrink nach Wahl (ich hatte Mandelmilch)
  • 1,5 EL Kokosblütenzucker
  • Prise Salz

So wird es gemacht:

  1. Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und miteinander vermengen.
  2. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten erhitzen, bis das Oatmeal schön warm ist. Dabei immer wieder umrühren, dass nichts am Topfboden anbrennt.
  3. In eine Schüssel geben und mit all dem garnieren, auf was man gerade Lust hat.

Bon appetit! 🙂

Falls ihr eines meiner Rezepte ausprobiert: verlinkt mich gerne @mari.linni , damit ich keine eurer Kreationen verpasse!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: