.
Allgemein Lifestyle Nachhaltigkeit Reisen

VEGANER + NACHHALTIGER GRAZ GUIDE

NACHHALTIGER UND VEGANER GRAZ GUIDE

Oh Graz, bist du schön! Ehrlich gesagt stand Graz noch nie auf meiner Reiseliste und eigentlich hat es mich auch nur durch Zufall für 2 Tage dorthin gebracht. Aber ich muss sagen: Graz verdient wirklich mehr Aufmerksamkeit + ist vor allem auch als Ausflugsziel übers Wochenende/ für einen Kurztrip von 3-4 Tagen sehr schön! Es gibt so viele süße kleine Gassen, schöne alte Häuser mit Stuck, den Schlossberg mit wirklich toller Aussicht auf die Stadt und so viel Auswahl für VEGANES + NACHHALTIGE PRODUKTE!

Und auch wenn ich leider nicht lange genug da war, um alle Cafés mit veganem Angebot selbst zu probieren, zeige ich euch hier, wo ich überall war, was ich besonders empfehlen kann + natürlich teile ich hier auch die Graz Tipps von euch!

CAFÉS MIT VEGANER AUSWAHL

Nie hätte ich gedacht, dass es in Graz so eine tolle Auswahl an veganen Cafes oder Cafés mit veganen Gerichten gibt. In der kurzen Zeit, in der ich da war, hab’ ich mich so viel wie möglich durchprobiert: am Donnerstag vegan Eis essen in der Eisperle + vorbeischauen im “das Dekagramm” + am Freitag noch in 3x Cafés/ Restaurants: Erst im Ginko zum frühstücken, für vegane Nuggets war ich bei SWING KITCHEN und dann habe ich noch kurz bei Tribeka vorbeigeschaut.

GINKO CAFÉ

Hier war ich am Freitag frühstücken + hab’ mich direkt wohlgefühlt.Viele Pflanzen, gemütliches Interieur auf 2 Etagen, das Personal war sehr freundlich + alles ist dort vegan (bis auf Bio Kuhmilch für den Kaffee).

Ich hab mich dann oben in die 1. Etage gesetzt, links und rechts mit pflanzenbehangenen Fenstern und habe etwas gearbeitet, bis mein Frühstück kam.

Bestellt hab’ ich die Chia Bowl mit Mandelmilch, Bourbon Vanille, Agavensirup + ein Topping aus Früchten, Samen + Superfoods. Dazu gab’s noch den BE STRONG Smoothie mit Rübe, Orange, Banane, Himbeeren + Zitrone, weil ich mich schon bisschen krank gefühlt habe (die Verpackungen (inklusive Strohhalm) sind entweder vollständig kompostierbar oder bestehen aus recyceltem Material).

Pappsatt und glücklich hab’ ich mir dann von der wunderbaren Kuchentheke dann immerhin noch ein Stück mitgenommen (weil wo gibts schon sonst eine so tolle Auswahl an REIN veganen Kuchen?). Und wow – ich würde wirklich sagen, ich hab’ dort meinen allerbesten auswärts gekauften gegangen Kuchen gegessen. Ich hab mich für die Bio Dinkel Haselnuss Nougat Torte entschieden und ah: sie war wunderbar cremig und saftig und aromatisch (man hat echt keinerlei Unterschied zu einem nicht gegangen Kuchen geschmeckt). Also wenn ihr mal ins Ginko geht: Probiert DIESE Torte!

Adresse: Herrengasse 7 / Altstadtpassage, 8010 Graz

Das Gingko ist wirklich super zentral. Einfach mit einer Tram bis Jakominiplatz fahren + von dort sind es dann nur noch ein paar Meter

Öffnungszeiten: Mo-Sa : 9 – 19 Uhr (Küche bis 18 Uhr) , im Winter gibts übrigens auch Sonntagsbrunch 🙂

SWING KITCHEN

Mein 2.ter Stopp: SWING KITCHEN. Schon so oft davon gehört, dass ich mir auch unbedingt einmal selbst einen Eindruck machen wollte – ist auch nur 2 min vom Ginko entfernt. Perfekt also, um noch schnell dort vorbeizusehen.

Mein kleiner Zwischenstopp hat sich wirklich gelohnt! Swing Kitchen ist ein rein veganes Fast Food Lokal, das nebenbei noch auf Nachhaltigkeit setzt. Das Besteck, Becher, Servietten sind alle plastikfrei und biologisch abbaubar.

(Leider) war ich noch pappsatt vom Frühstück im Ginko, deshalb konnte ich nicht so viel probieren. Ich hab’ mich aber zumindest für die veganen Nuggets entschieden + hab’s direkt danach bereut, nicht 2 Portionen zu bestellen. Die Nuggets waren schön kross, innen saftig + dazu gab`s einen von 6 auswählbabren Dips (ich hab mich für den Knoblauch Dip entschieden).

Bei Swing Kitchen gibts auch allerlei Burger, Pommes, Softgetränke und sogar vegane Nachspeisen. Der Stil hat mich an ein amerikanisches Diner erinnert, nur eben etwas schlichter und moderner.

Adresse: Kaiserfeldgasse 3, 8010 Graz

Öffnungszeiten: Mo – So: 11:00 bis 22:00, (auch an Feiertagen)

TRIBEKA KAFFEEHAUS

Mein 3.ter und letzter Stopp: das Tribeka Kaffeehaus. Gibt’s 3mal in Graz und steht für TRInk BEsseren KAffee. Ich hatte leider nicht genug Zeit, um mich selbst vom Angebot zu überzeugen, aber die riesig lange Schlange an der Theke hat für sich gesprochen. Innen siehts schön gemütlich aus, es gibt Kuchen, Bagels oder Ciabatta – was alles genau vegan ist, kann ich leider nicht genau sagen (bis auf, dass es veganen Humus Bagel gibt hehe). Aber: bei den Grazern ist es sehr beliebt, vorbeischauen + testen lohnt sich also bestimmt.

Adresse: Grieskai 2, Technikerstraße 13, Leonhardstraße 82

Öffnungszeiten: MO-FR: 7-20 Uhr, SA-SO: 8-20 Uhr

DIE EISPERLE

Hallo im veganen Eishimmel! Die Eisperle wurde mir so oft von euch empfohlen + natürlich musste ich auch hin! Alle Eissorten sind vegan, die Eisbecher sind zu 100% kompostierbar, die Löffel biologisch abbaubar + für’s Eis werden Obstbauern aus der Region unterstützt. Es gibt jeden Tag 14 frisch zubereitete Eiskreationen, die alle frei von künstlichen Farben-, Aroma- und Konservierungsstoffen sind.

Und das Wichtigste: das Eis schmeckt einfach fantastisch!

Wir haben die Sorten Marille, Mohn, Zitronenmelisse und Orange Basilikum probiert und jede Einzelne war der Wahnsinn. Besonders Mohn fand ich ober spitze!

Adresse: Kaiserfeldgasse 22 + Conrad von Hötzendorf Straße 55,

Öffnungszeiten:

  • Kaiserfeldgasse: MO-FR 12 – 21 Uhr, SA-SO 12 – 20 Uhr
  • C. v. H. Straße: MO-SO 12 – 20 Uhr

DAS GRAMM + DEKAGRAMM

Noch nie habe ich einen größeren Unverpackt Laden mit so einer großen Auswahl gesehen wie im Dekagramm. Man findet hier wirklich alles. Über unverpacktes Obst/ Gemüse, Reis/ Getreide und unverpackte Gewürze hin zu unverpackter Naturkosmetik, Hygiene- und Haushaltsartikel. Dazu noch Bücher, fair produziere Kleidung, Kaffee und sogar ein kleines Café. Ich hab dort auch endlich meine wiederverwendbaren Küchentücher gefunden, die ich davor noch nirgendwo im Laden gesehen und deshalb direkt mitgenommen hab’!

Neben dem Dekagramm (in dem ich war) gibt’s noch das Gramm, einen etwas kleineren Zero Waste Laden mit dazugehörigem Zero Waste Café namens Anna.

Adresse DEKAGRAMM: Joanneumring 16, 8010 Graz

Adresse GRAMM: Neutorgasse 7, 8010 Graz

Öffnungszeiten:

  • Das Dekagramm: MO-FR 09:00-19:00 Uhr, SA 09:00-15:00 Uhr
  • Das Gramm: MO-FR 10:00-19:00 Uhr, SA 10:00-17:00 Uhr

WEITERE EMPFEHLUNGEN

Leider hatten wir gar nicht genug Zeit, all eure Empfehlungen durchzuprobieren. Hier hab ich euch noch einige Cafés von euren Empfehlungen zusammengefasst, die man in Graz für leckere Essens- und Kaffeepausen besuchen kann:

  • Greenhouse
  • Café Erde
  • Anna Café
  • Tischlein deck dich
  • Café Fotter (im Rosengarten)
  • Tribeka/ Kunsthauscafé
  • Area 5
  • Mangolds
  • Freigeist
  • Parks: bio Fairtrade coffee Shop

NACHHALTIGE SHOPS + KLEIDUNG

Leider hatten wir auch für “durch kleine Läden bummeln” nur wenig Zeit, aber schon beim durch die Gassen bummeln hab’ ich so viele kleine Shops mit Bio Lebensmitteln oder nachhaltige Läden entdeckt. Auch für second Hand und fair Fashion gibts ein paar schöne Adressen:

  • chic ethic fair trade Shop
  • Stoffwechsel
  • Brainy clothes
  • Grüne Erde
  • Grün bunter Laden
  • Zerum

Also Graz: ich komme bestimmt wieder! Und dann mit etwas mehr Zeit zum bummeln, stöbern + gegangen Kuchen essen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: