.
Herzhaftes Rezepte

Veganer Wintersalat mit Orange + Walnuss

Veganer Winter – Salat mit Orange + Walnuss

Wer hat Lust auf etwas Abwechslung? Dann ist diese Kombination für einen feinen, vielseitigen veganen Wintersalat genau das Richtige für dich! Die bunten Farben lachen einen – meiner Meinung nach – förmlich an und machen Lust auf mehr, oder? 🙂 Ich mag gerade die Mischung aus herzhaften Walnüssen, der Süße der Orangen und Granatapfelkerne in Kombination mit der Cremigkeit der Avocado. Wer genauso gern die Mischung aus süß und herzhaft mag, der wird bestimmt auch ein Fan meines veganen Flammkuchens mit Feta und Birnen, hmm. Das Rezept findest du hier.

Mit etwas Kresse garniert und einem cremigen Senf – Birnenessig – Dressing abgerundet wird der Salat zum perfekten leichten, schnellen und trotzdem sättigenden Gericht. Zusätzlich wird der Wintersalat mit den leuchtenden Farben ein richtiges Regenbogen – Essen und ist auch optisch ein absoluter Hingucker! Das Auge isst ja bekanntlich immer mit!

Ihr könnt den Wintersalat natürlich nach Belieben mit all dem abändern, auf das ihr gerade Lust habt und was eure Vorräte so hergeben. Für den Winter wären z.B. geröstete Pastinaken, rote Beete oder auch ein paar in der Pfanne gewendete Haselnüsse eine feine Sache, oder?

Und jetzt: ran an den Salat und guten Appetit!

für 2 Personen || Zubereitungszeit: ca. 20 min

Du brauchst:

  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 2 Handvoll Rauke
  • 1 Blutorange
  • 1 Orange
  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • Kresse
  • optional: etwas veganer Feta

fürs Dressing:

  • 1 EL süßer Senf
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL süßen (Birnen-)essig
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Ahornsirup

So wird’s gemacht:

  1. Feldsalat und Rauke abbrausen und trocken tupfen.
  2. Die Orange und Blutorange filetieren: Dafür zunächst die oberen und unteren Enden der Orangen so abschneiden, dass das Fruchtfleisch bereits zu sehen ist. Die Orangen auf die Unterseite stellen. Dann mit einem scharfen Messer die gesamte Schale in Streifen so herunterschneiden, dass die weiße Haut vollständig vom Fruchtfleisch der Orange entfernt wird und anschließend in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Avocado halbieren, entsteinen, die Schale entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  4. Den Salat auf 2 Tellern anrichten, mit Orangen mittig belegen und anschließend mit den Granatapfelkernen, den Walnüssen und der Kresse garnieren.
  5. Für das Dressing den Senf mit 3 EL (Birnen) oder anderem süßlichen Essig und 6 EL Olivenöl vermengen. Mit etwas Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig über dem Salat verteilen.
  6. Nach Wunsch noch mit etwas (veganem) Feta oder veganem Hähnchen garnieren (habe Beides ausprobiert und schmeckt auch sehr fein!)

Wenn ihr das Rezept ausprobiert: markiert mich sehr gern, damit ich eure Kreationen sehen kann und lasst mir ein Feedback da! 🙂

Bis ganz bald,

Nici

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: