Rezepte

Sommerlich mohnige Vanille – Pancakes

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, bin ich ja eine totale Frühstücks-Liebhaberin und kein Tag beginnt bei mir ohne ein ausgiebiges Frühstück! Wahrscheinlich ist das auch der Grund, weshalb sich diese Kategorie hier auf dem Blog am schnellsten füllt. 😉 Diesmal habe ich für euch eine sommerliche Variante für Pancakes: mohnige Vanille-Pancakes!

Das Rezept ist wieder zusammen mit Sarah entstanden und so oft wie wir uns in letzter Zeit treffen & dann gemeinsam kochen und backen, könnte ich eigentlich gleich eine neue Kategorie mit unseren gemeinsamen Rezepten erstellen! Mal sehen. Letztens haben wir ja gemeinsam Spaghetti Bolognese gemacht ( das Rezept dazu findet ihr hier) und bei unserem letzten Treffen wurde dann gefrühstückt. Da ich ja leider noch! kein Waffeleisen habe und wir Lust auf Süßes hatten, haben wir uns dann für Pancakes entschieden. Aber diesmal keine normalen oder mit Schoki, sondern eine sommerliche Variante mit Mohn und viel Vanille. Wir waren auf jeden Fall begeistert und auch Mama, die noch als Testesserin fungierte, war überzeugt. Deshalb hier nun das Rezept – viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

 


für ungefähr 20 Pancakes | Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Ihr braucht:

  • 320 g Dinkelmehl
  • 250 g Vanille-Sojajoghurt
  • 140 ml Pflanzenmilch
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver
  • 120 ml Sprudelwasser
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 5 EL Mohn
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Kokosöl zum Anbraten

 

So geht’s:

  1. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
  2. Die Pflanzenmilch und den Sojajoghurt vorsichtig mit einem Schneebesen unter die trockenen Zutaten heben und vermischen.
  3. Das Sprudelwasser dazugeben und zu einem glatten Teig verquirlen.
  4. Die Pfanne mit Kokosöl erhitzen. Ich nehme lieber immer etwas mehr, damit sicher nichts anbrennt.
  5. Pancakes ( ich verwende 1-2 EL Teig pro Pancake) bei mittlerer Hitze in 2-3 min beidseitig gold anbraten.
  6. Fertige Pancakes auf einem Teller mit Küchentuch im Backofen bei circa 50 º C warm halten.
  7. Wenn alle Pancakes ausgebacken sind nach Belieben garnieren und genießen! [ Tipp: die Kombination aus Vanillejoghurt, etwas Mohn und frischen Beeren als Topping ist einfach unschlagbar, zudem auch noch gerade Beerensaison ist ]

 

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren, ich bin mir sicher ihr werdet es genau so sehr mögen wie ich/ wir! Falls ihr eines meiner Rezepte ausprobiert, verlinkt mich gerne auf eurem Bild, damit ich eure Kreationen nicht verpasse! ♥

 

Nici

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Pauline
    30. Juli 2017 at 19:31

    Oh Wow das sieht so so so lecker aus! Wie fluffig und dick die Pancakes sind *-* wahnsinn!
    Wie bekommst du die so dick, der Teig zerläuft doch in der Pfanne, oder benutzt du eine Form?
    Ich liebe außerdem deine Food Fotografie 🙂 So wunderschön! Ich bin immer dabei meine ein wenig auszubauen und zu verbessern und deine Bilder sind eine super Inspiration 🙂
    Würdest du mir verraten woher dein Theme für den Blog ist und wie es heißt? Es ist wirklich wunderschön 🙂

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

  • Reply
    Sarah
    13. Juli 2017 at 16:58

    Oh du bist so süß! :*
    Neue Kategorie: food obsessed friends by Sarah&Nici 😀

    • Reply
      Nici
      13. Juli 2017 at 17:24

      Hehe, das wäre schonmal ein toller Name 😉

    Leave a Reply