Frühstück Rezepte

Super saftiger Frenchtoast

Es gibt einfach Speisen, die könnte ich jeden Tag essen! Ob Pancakes, Oatmeal oder früher der Frenchtoast – ich mag einfach alles gerne! Trotzdem gab es bei mir zum Frühstück schon sehr lange keinen Frenchtoast mehr – er kam einfach nicht an den mit Ei von früher heran – schön saftig und außen trotzdem kross. Im Urlaub habe ich jetzt aber ein Rezept gefunden, dass dem klassischen Frenchtoast mehr als ebenbürtig ist – natürlich ist der Geschmack nie ganz der Gleiche, aber dieser Frenchtoast ist auf jeden Fall ein Nachbacken wert!

Das Rezept ist durch Zufall und Herumprobieren entstanden – und wie das so ist habe ich Dussel das Rezept natürlich nicht mitgeschrieben. Ist aber auch wirklich ungewöhnlich, dass etwas schon beim ersten Versuch so gut klappt und schmeckt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Zum Glück war aber noch etwas Weißbrot übrig und ich konnte am nächsten Morgen gleich nochmal Frenchtoasts machen – diesmal wurde das Rezept natürlich für euch aufgeschrieben! 🙂 ( Das Rezept ist übrigens auch für Nicht-Veganer bestens geeignet, Papa war begeistert und das will wirklich etwas heißen) 😉

 

So – genug geschwärmt, jetzt ran an den Kochlöffel!

 


für 2 Personen | Zubereitungszeit: ca 15 min


 

Ihr braucht:

  • 6 – 10 Weißbrotscheiben (abhängig von der Größe des Brotes)
  • 1/4 Banane
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 Tasse Pflanzendrink – ich hatte den Reis- Chia Drink von dm
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 Prise Bourbonvanille
  • 1/2 EL Ahornsirup
  • Kokosöl zum Braten

nach Belieben zum Garnieren:  frisches Obst, Ahornsirup, Marmelade – was immer ihr am liebsten mögt!

 

So geht’s:

  1. Die Banane schälen, vierteln und ein Stück mit der Gabel zu Brei zerdrücken
  2. Die restlichen Zutaten zu der zerdrückten Banane in eine Schüssel  geben und miteinander vermengen, sodass keine groben Klümpchen mehr vorhanden sind
  3. In einer Pfanne reichlich Kokosöl erhitzen, Weißbrot in Scheiben schneiden.
  4. Die Weißbrot-Scheiben in der Masse tränken und mit Hilfe einer Gabel wenden, sodass beide Seiten mit genügend Flüssigkeit versehen sind.
  5. Das Weißbrot in der Pfanne herausbraten, bis beide Seiten leicht goldbraun sind. Schon fertige Frenchtoasts können bedeckt bei 50 Grad im Backofen warmgehalten werden.
  6. Nach Belieben garnieren und genießen! Mein Favorit bleibt der klassische Ahornsirup – mit Schokocreme schmeckt er aber genauso super! 🙂

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert, verlinkt mich doch gerne auf eurem Bild, damit ich eure Kreationen nicht verpasse!

Ganz liebe Grüße

Nici

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    15 Entweder- Oder Fragen über mich - mari.linni
    12. Mai 2017 at 10:51

    […] Super saftiger Frenchtoast […]

  • Leave a Reply